SENSING · TESTING · GAUGING

Lackauftrage-Messfühler

SI9650, SI9507+, SI9560

höchste Genauigkeit der Ergebnisse für Tafeln, geformte Dosen, schmale Tuben und Sprühdosen

coating thickness probes
Wenn die Lackdickenmessung um ein Grad abweicht, haben Sie einen Verlust an Lack, wenn Sie sicher gehen wollen, dass die Zielvorgaben erreicht werden sollen. Bei dieser Handhabung, geht ein bestimmter Prozentsatz an Lack immer verloren. Dies ist verschwenderisch. Mit zuverlässigen Messdaten vom Lackauftragemessgerät SI9600, kann der Lackiervorgang besser unter Kontrolle gebracht werden. Bei leicht steigenden Kosten, kann selbst nur eine leichte Reduzierung der Lackauflage eine schnelle Amortisierung des eingesetzten Kapitals erbringen. Das Lackauftragemessgerät SI9600 spart ihnen dann Geld und Rohmaterial.

Hover Probe (SI9650)

Sencon HoverprobeDer HoverProbe SI9550 wird zusammen mit dem Lackschichtmessgerät SI9600 für die Prüfung der Auflagestärke auf flachen Tafeln verwendet. Auf Knopfdruck schwebt der Messfühler schnell und leicht auf einem Luftkissen in Position, wobei er nur leichten seitlichen Druck von der Hand benötigt, um ihn in die gewünschte Stellung über der Tafel zu bringen. Wenn die Taste losgelassen wird, senkt sich der HoverProbe einfach unter seinem eigenen Gewicht auf die Tafel und bringt für jede Prüfung immer dieselbe präzise Belastung auf die Messfühlerspitze auf, was zu äußerst zuverlässigen und wiederholgenauen Messwerten führt.

Messfühler für geformte Dosen (SI9507+)

formed can probeDer Messfühler SI9507+ für geformte Dosen wird mit dem Der Messfühler SI9507+ für geformte Dosen wird mit dem Lackschichtmessgerät SI9600 verwendet, um die Innen- und Außenlackstärke auf 2-teiligen Getränkedosen zu prüfen. Die scherenförmigen Backen werden von Hand gegen einen Federdruck geöffnet. Führungsringe entlang der Messfühlerarme helfen dem Benutzer, die Dose in die korrekte Prüfposition zu bringen. Wenn die Backen losgelassen werden, wird durch den Federdruck ein gleichmäßiger und bekannter Druck für jede Prüfung aufgebracht, wodurch das Risiko der Variabilität, die durch den Benutzer verursacht wird, ausgeschaltet wird und genaue und wiederholbare Messungen sichergestellt werden.

tube probe

Sencon-Messfühler für geformte Tuben/Sprühdosen SI9560

Der SI9560 wird mit dem Lackschichtmessgerät SI9600 verwendet, um die Auflagestärke innen und außen an Sprühdosen oder langen Tuben mit sehr kleinem Durchmesser zu messen. Anstatt die Tuben aufschneiden zu müssen und zeitraubendes Wiegen-Ablösen-Wiegen auszuführen, können Sie sofort Ergebnisse über die Auflageverteilung im Innern geformter Tuben und Sprühdosen auf zerstörungsfreie und wiederholbare Weise mit Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit der Weltklasse erhalten.

tube probe tips
Die kleinen Messflächen des Messfühlers für Sprühdosen/Tuben bedeuten, dass er auch für so kleine Tuben wie Durchmesser 13.5 mm verwendet werden kann. Seine dünnen, aber starren Kohlenfaserarme können in bis zu 220 mm lange (Innenmaß) Tuben eingeführt werden.
  • Dünne Kohlenfaserarme, die in Tuben passen und für eine präzise Platzierung starr bleiben.
  • Sehr kleine Messflächen für die radiale Krümmung schmaler Tuben.
  • Hochpräzise Elektronik für die Verarbeitung der sehr kleinen Signale.
  • Ein Gegengewicht, um die Messfühlerspitzen mit vorsichtigem, aber gleichmäßigem Druck gegen die dünne Tubenwand zu drücken.
HINWEIS: Aufgrund der kleinen Messflächen des Messfühlers SI9560 für Tuben/Sprühdosen und die dadurch kleineren Signale, muss er mit einem modifizierten Trockenauflagemessgerät SI9600 verwendet werden. Weitere Einzelheiten sind von Sencon erhältlich.