SENSING · TESTING · GAUGING

Deckelzählsensor

11-39x-66

End Count Sensor Mehr erfahren

speziell dafür konstruiert, zuverlässige, äußerst genaue Zählwerte zu erzielen

  • vorteile
  • Zuverlässige, äußerst genaue Zählwerte
  • Unerreichte Genauigkeit
  • Ein-Richtungs-Sensor

Zuverlässige, äußerst genaue Zählwerte

Das Zählen von Dosendeckeln in "Stangenform" ist bekanntermaßen schwierig und übersteigt die Möglichkeiten induktiver oder optischer Standardsensoren. Das Problem verschachtelter Deckel zusammen mit dem normalen Rütteln, Wackeln und Rückwärtslaufen auf Förderbändern kann zu schweren Zählfehlern führen – und ein ungenauer Zählwert ist oft schlechter als überhaupt keine Zahl. Diese Probleme werden mit Sencons Deckelzählsensoren ausgeschaltet, die einstellbare Empfindlichkeit mit Anzeige-LEDs aufweisen und es so ermöglichen, sie für Ihren speziellen Deckeltyp zu optimieren. Zuverlässige Ergebnisse sind für viele verschiedene Bier- und Getränkedosendeckel sowie viele Arten von Nahrungsmitteldosendeckel erzielt worden, darunter konventionelle und Aufreißdeckeln.

Unerreichte Genauigkeit

Sencons berühmte Zählgenauigkeit ist dank ihres eigenen speziellen Mikrochipdesigns und der fortschrittlichen Sensortechnik möglich. Ein konservative Zählgenauigkeit von 30 pro 1.000.000 wird angegeben, aber die von Benutzern tatsächlich erreichten Genauigkeiten liegen oft weit höher.

Ein-Richtungs-Sensor

Dadurch, dass die Flussrichtung der Deckel festgestellt wird, werden bis zu 31 Deckel, die vorwärts gedrückt oder in die entgegengesetzte Richtung zurückgeschoben werden, berücksichtigt, ohne die Gesamtzahl zu beeinträchtigen.Sogar stehende Deckel, die vor dem Sensor wackeln, erzeugen keine Fehlzählungen.