SENSING · TESTING · GAUGING

Fläche-Mengensteurungsensoren

AMS300 / 600 / 1200 / 2400

AMS2400 für Dosenförderanlagen

area mass sensor Mehr erfahren

einzigartige Sensoren die die Massenfördererregelung für die Dosenfertigung revolutioniert haben

Stabile Fördererbedingungen sind für die heutigen leichten Dosen und Hochgeschwindigkeitsmaschinen von größter Bedeutung. Der AMS ermöglicht die vollständige Kontrolle über die optimalen Fördererbedingungen, Stauraum und geringsten Dosendruck.
  • vorteile
  • Ziehpressenmodulation
  • Stabile Fördererbedingungen
  • Fördererdrucksteuerung
area mass sensor for oily applications
AMS300/600 für ölige Ziehpressen
area mass sensor for washdown apps
AMS1200 für abspritzbare Bereiche

Ziehpressenmodulation

Der AMS überwacht den Napfaufstau am Ziehpressenauslauf oder auf dem Verteiler. Der AMS-Analogausgang wird zur Steuerung des Regelantriebs der Ziehpresse verwendet und reguliert den Pressentakt auf der Basis des Napfbedarfs.

Fördererdrucksteuerung

conveyor pressure control with area mass sensorDiese wird durch Änderung der Förderergeschwindigkeit relativ dazu, wie voll er ist, erreicht. Wenn er voll ist, sollte der Förderer mit der Maschinengeschwindigkeit laufen, um keinen übermäßigen Dosendruck zu erzeugen. Aber wenn sich der Förderer leert, sollte die Geschwindigkeit steigen. Wenn der Förderer also leer ist, sollte seine Geschwindigkeit auf dem Höchstwert liegen, wodurch die Laufzeit und Nachfüllzeit verringert und die Arbeitseffizienz um wertvolle Sekunden erhöht wird.