SENSING · TESTING · GAUGING

Sensoren für kurze Dosen

287

speziell für die Erfassung kurzer Dosen in DWI-Bodymakern konstruiert

  • vorteile
  • Sieht die Dose, nicht den Stempel
  • Optimaler Werkzeug- und Maschinenschutz
  • Höchste Zuverlässigkeit, minimale Ausfallzeiten
  • Dauerhafte, robuste Konstruktion
  • Komplett und kompatibel

Sieht die Dose, nicht den Stempe

Diese hoch effizienten Einheiten erfassen jede Dose, aber sind dem Ziehstempel gegenüber völlig blind.

Optimaler Werkzeug- und Maschinenschutz

Mittels positiver Unterscheidungsmethoden und Erfassung ohne Nullpunktverschiebung bieten diese Sensoren die zuverlässige Erfassung von kurzen Dosen und 'Abrissen' zum Schutz Ihrer Werkzeuge.

Höchste Zuverlässigkeit, minimale Ausfallzeiten

Da sie nicht justiert oder überwacht werden müssen, halten Sencons Sensoren für kurze Dosen die Maschinenausfallzeiten und den Wartungsbedarf auf einem Minimum und unterstützen auf diese Weise die optimale Produktivität.

Dauerhafte, robuste Konstruktion

Sencons Metallunterscheidungssensoren sind voll in nicht hygroskopischen Werkstoffen gekapselt, die äußerst widerstandsfähig gegenüber Stoßeinwirkungen, Vibrationen, Kühlflüssigkeiten und Feuchtigkeit sind. Sie haben außerdem speziell gefertigte Titanschutzplatten über der Sensorfläche, um Abrieb durch Flüssigkeiten zu widerstehen und die maximale Haltbarkeit in der schwierigen Umgebung der Werkzeuge eines Bodymakers zu erreichen.

Intelligente Spezialsensoren für Aluminiumdosen

387 Series Smart Sensor Control Unit
Intelligente Sensoren der Serie 387 mit ihrem eigenen Regelmodul

Sencons intelligenter Sensor BCM387 hat einen eingebauten Mikroprozessor, der das Signalprofil jedes neu in den Bodymaker eingesetzten Stempel einliest und speichert. Dieser Sensor wird mit seiner eigenen Regeleinheit (BCM-387-WR) eingesetzt, die direkt an das Pressensteuersystem angeschlossen werden kann. Er kann dann zwischen einer Aluminiumdose und verschiedenen Stempelwerkstoffen, wie Keramik und Hartmetallen auf Nickelbasis, unterscheiden.

Nickelhartmetalle lassen sich sehr schlecht von Aluminiumdosen unterscheiden, da ihre elektromagnetischen Signale sehr ähnlich sind. Deshalb ist Sencons intelligenter Sensor BCM387 ideal für diese Situation. Er ist für Hochgeschwindigkeitskupplungsausgänge eingerichtet und kann für die sofortige oder zeitgesteuerte Ausgangssteuerung programmiert werden. Dieser Sensor kann auch zusammen mit dem Modul BCM500 für umfassendere Regelfunktionen für den Bodymaker eingesetzt werden. Weitere Informationen über die Sensoren 387 und die Steuerung BCM500 finden Sie unter dem Bodymaker-Steuermodul.).

Auswahl-Diagramm für Sensoren für kurze Dosen
Sensor-Unterscheidungseigenschaften Integriertes Kabel Schnell Trennen Sensor
Aluminiumdose auf Stahl-Stanze
  9-247-03
 
11-247-03
Stahldose auf Hartmetall-Stanze
  9-267-03
 
11-267-03
Aluminiumdose auf magnetischer Hartmetall-Stanze
  9-287-03/63 ‡
 
11-287-03/63 ‡
  9H-387-56 ‡♦
 
11H-387-S1
Aluminiumdose auf paramagnetischen Hartmetall-Stanze
  9H-387-56 ‡♦
 
11H-387-S1
Aluminiumdose auf nichtmagnetischer Hartmetall-Stanze
  9-287-53 ‡
 
11-287-53 ‡♠
  9H-387-56 ‡♦
 
11H-387-S1
* Diese Modelle sind auch mit einer Signalpuls-Dauer vorhanden. Sieh auch Sensoren für 'Dose auf Dorn' und Hochleistungssensoren.

‡ Diese Sensoren führen zuverlässig auf der Mehrheit des bekannten Stanzen aus Karbid, unter der Bedingung dass die magnetische Permeabilität des Stanze-Materials bleibt stabil in Betriebsbedingungen. Faktoren wie Temperatur Veränderung kann magnetisches Eigenschaften beeinträchtigen.

♦ 9H-387-56 Sensor geliefert mit 3m Kabel, 9H-387-56 -77 Sensor geliefert mit 6m Kabel